Confucius sagt es unten – zwar ins Englische übertragen und damit nicht original- klar und deutlich: egal, wie beschäftigt und gehetzt wir zu sein scheinen, es sollte immer genug Zeit zum Lesen sein. Jeder, ob Metallfacharbeiter, Oberarzt, Zimmermann, Bäckereiverkäuferin, Bankangestellter, Drogist, Taxifahrer oder Dirigent hat täglich 20-30 Minuten Zeit, die er ungestört an einem behaglichen Ort verbringen kann. Ob sie oder er dann real oder virtuell liest, ist gleichgültig! Auch Hörbücher sind speziell fürs Auto oder bei der Hausarbeit eine gute Alternative zum Printexemplar. 

Wichtig ist nämlich, liebe Blog-Leser: Es geht ums Lesen! Es geht ums Fortbilden und Unterhalten! Wer liest, weiß mehr, kann mehr und lebt damit leichter. Dabei viel Spaß! 🌴 

Advertisements