Aktuelle Themen und tägliche Fragen stellen mich immer wieder vor Entscheidungsprobleme. Ich muss mich entscheiden, welche Meinung ich vertrete, um eine Posotion beziehen zu können. Die ist nötig, weil ich mich klar abgrenzen WILL von allem Unscharfen und Beliebigen. Als Mensch bin ich dazu nämlich in der Lage. Das zeichnet das Menschliche aus, macht uns handlungsfähig und gibt uns die Fähigkeit, bewusst Einfluss zu nehmen 💪🏾 und zu planen, was wir tun wollen und werden. 

Dabei ist eine Aussage 👀von Mark Twain sehr hilfreich; er sagt: „Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect.“ Wenn man also plötzlich feststellen muss, mit der Mehrheit konform zu sein, ist das noch kein Grund, nur allein deswegen die Meinung zu ändern. Das wiederum wäre reiner Trotz oder wenig durchdachtes Reagieren. Nein, es wäre sinnvoll, innezuhalten und zu überlegen, wo man steht und dann zu reflektieren, wie es das schöne Wort „to reflect“ sagt, was die Reflexion, das Widerspiegeln in sich selbst, das Nachdenken über sich beinhaltet. 

Für heute, liebe Blogleser das als Anregung! Selbst profitiere ich von dieser Vorgehensweise! Ich wünsche Euch auch viel Erfolg!💫

Advertisements